Bataillonsvergleichsschießen

— Mai 2012 —

Mittlerweile ist es zur Tradition geworden, das alljährliche Vergleichsschießen. Wie immer auf Einladung der Westkompanie und in der alten Schule in Obermehmen messen sich dabei die Züge des Lübbecker Bürgerschützen-Bataillons.
Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren aufgelegt auf fünfzig Meter. Jeder Teilnehmer hat fünf Wertungsschüsse und die jeweils fünf besten Schützen pro Mannschaft kommen zur Wertung.

Schon während des Vorderladerübungsschießens im April haben wir „beschlossen“ in diesem Jahr endlich wieder einmal den Wanderpokal zu erringen. - Und tasächlich, das Üben hat sich ausgezahlt!


Unsere Mannschaft konnte am 20.04.2012 mit 229 Ring den ersten Platz erreichen und auch in der Einzelwertung setzte sich unser bester Schütze Gerd Grewe mit 48 Ring an die Spitze. (Foto: © Neue Westfälische)

1 Ofw. Gerd Grewe 48 Ringe
2 Fw. Friedrich Bokämper 47
3 Uffz. Lars Meyer 46
4 Ofw. Berd Telgheder 44
5 Uffz. Dieter Pott 44
6 Fw. Stephan Schröder 42
7 Uffz. Christoph Hirte 42
8 Ofw. Friedrich Schüttenberg 42
9 Uffz. Jürgen Reinhardt 41
10 Ofw. Achim Hensel 41
11 Fw. Werner Musiol 41
12 Uffz. Carsten Möller 41
13 Uffz. Dirk Kröger 39
14 Fw. Alf Schilberg 37